Trachtenrock

Ich hab ein vielgeliebtes, oft getragenes, aber nun nicht mehr ganz passendes „Landhauskleid“ umgearbeitet zu einem Trachtenrock! Den Schnitt für den Bund bekam ich von einer Bekannten, den Rest hab ich mir selbst dazu arrangiert. Nur der hellgrundige Stoff mit den grünen Blumen ist neu, er war in meinem Fundus; das karierte Schrägband hab ich aus einem Stoffpyjama selbst geschnitten. Auch die Knöpfe waren vorher beim Kleid in Funktion, beim Rock sind sie nur noch Zierde. Das Kleid hatte eine Eingrifftasche, die hab ich übernommen. Auch wenn ich an keinem Nähprojekt in der vergangenen Zeit so viel getrennt habe wie an dem Rock – seit er fertig ist und endlich passt, liebe ich ihn. Ich finde ihn leicht, sommerlich und fröhlich! Bestimmt mach ich bald wieder so einen Rock, es liegen noch etliche Dirndlkleider und -röcke bereit für ein neues Leben.

Be the first to comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.