Tetra Pak Upcycling

Tetra Pak Upcycling

Mal nichts Genähtes auf meinem Nähblog, denn es gibt noch so viele andere kreative Ideen, die ich ausprobieren möchte. Und da mir diese hier besonders gut gefallen hat, möchte ich sie euch gern zeigen.

Als wir im Kath. Frauenbund bei der Vorbereitung des Weltgebetstags nach einer Tischdeko für das anschließende gemütliche Beisammensein gesucht haben, drängte sich bei mir die Idee auf, Tetra Paks zu verwenden. Bevor ich den Sack voll leerer Milchtüten in den Wertstoffhof fahre, schnell gerettet und die oberste Schicht abgezogen.

Was mach ich mit den leeren Milchtüten?

Und da ich auch gern schreibe, lag es nahe, sie schön zu beschriften. Seit vielen Jahren (eigentlich Jahrzehnten schon!) sammle ich Sprüche, die mir gefallen, in einem kleinen Büchlein, hier fanden sie Verwendung.

Und schon konnte es losgehen: mit schwarzen Stiften verschiedener Breite experimentierte ich ein wenig rum und brachte dann auf 12 Milchtüten beidseitig positive, kurze Sprüche auf. Mit null Anspruch auf Perfektion waren sie in zwei Stunden beschriftet.

Das „Umkrempeln“ des oberen Randes nahm noch einige Zeit in Anspruch, da es gar nicht so einfach war, einige sind mir auch etwas eingerissen. Ein kurzer Fototermin mit meinen fertigen Werken, dann steckte ich (ebenfalls gesammelte, ausgediente Apfelmus-)Gläser hinein.

An Ort und Stelle (dem Saal im Pfarrzentrum) füllten wir dann Wasser ein und pro Tisch kam eine rote Rose und etwas Schleierkraut in das Glas.

Die Tischdekoration fand bei den rund 50 Teilnehmerinnen an Weltgebetstag und Kaffeetrinken guten Anklang.

Die übrigen Hüllen werden nun nochmal verwendet: ich habe vor, sie etwas zu kürzen und mit einer je Narzissenzwiebel zu bepflanzen, etwas Moos und frühlingshafte Dekoration dazu und schon sind kleine vorösterliche Geschenke fertig, die wir beim Ostermarkt vom Frauenbund verkaufen werden.

Die nächsten Ideen zum Tetra Pak Upcycling warten schon auf ihre Ausführung, ich halt euch auf dem Laufenden! Man kann das Material nämlich auch vernähen!

Be the first to comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.