Tasche „Sonne“

Tasche Sonne
Tasche mit Sonne

Gestatten: ich bin die Neue! Ich heiße Barbarella und begleite ab sofort alle aus der Nähküchen-Familie zu diversen Aktivitäten ! –
Ihr seht hier meine Schultertasche „Barbarella“ nach dem Schnitt von Schimalto, denn ich durfte beim Probenähen dabei sein!
Da ich gerne „upcycle“, entstand die Tasche aus einem Jeansrock, das Innenfutter war mal ein Vorhang. Für die Applikation habe ich verschiedene Stoffreste verwendet und daraus einen Dresden Plate gezaubert, den ich vor kurzem beim Quilt-Along kennen- und liebengelernt habe. Der Taschengurt ist aus Baumwolle (Prym) und verstellbar.

Bei der Tasche ist der Reißverschluss an der Seite, das Futter habe ich mit einer Reißverschlusstasche und einer doppelten Einstecktasche gearbeitet.
Die Anleitung war sehr gut, das Probenäh-Team superlieb – und ich werd sicher bald noch ein paar dieser Taschen nähen.
Ich finde die Größe praktisch und liebe den „Sonnenaufgang“, meine Tochter mag an der Tasche, dass ihre Trinkflasche grad schön reingeht. Drum ist Barbarella nun ständig auf Achse!
Wenn du auch eine haben willst, ich nähe gerne ein weiteres Unikat!

Praktische Innentaschen

Innentaschenansicht Tasche Sonne

…mit und ohne Reisverschluss!

Innentaschenansicht Tasche Sonne

Oder du nähst selbst? Hier gibts den Schnitt und die Anleitung:
Das Ebook für 4,90 € gibt es hier:
https://de.dawanda.com/…/116311311-e-book-schultertasche-ba…
und hier:
https://www.makerist.de/…/e-book-schultertasche-barbarella-…

Die Nähvariationen der Probenäherinnen kannst du dir in diesem Video anschauen:
https://www.facebook.com/schimalto/

This Article Has 1 Comment
  1. Franziska Hauber Reply

    Ich wünsche dir alles Gute zum Geburtstag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.