Merry Kite – Weihnachtskissen

Endlich hab ich ein Weihnachtskissen! In der Anleitung von allie-and-me.de von Gesine sieht der Block gar nicht aus wie ein Stern, aber ich hab einfach einen draus gemacht. Denn wenn Mitte Januar immer noch die Weihnachtsstoffe rumliegen, muss man sie entweder für fast ein Jahr aufräumen – oder noch schnell was draus nähen. Nach Weihnachten ist doch auch vor Weihnachten, oder?

Das Zuschneiden und Nähen ging relativ problemlos von der Hand, denn die Techniken sind mir schon in etwa bekannt, nun bin ich ja das dritte Jahr dabei beim Quilt-Along 6Köpfe-12Blöcke. 2017 hab ich die 12 Einzelblöcke genäht, so liegen sie auch noch rum….(mach ich heuer noch eine Decke draus!), 2018 ergaben die Einzelblöcke ganz viele Miniquilts, die fröhlich bei mir im Treppenhaus hängen. Für 2019 hab ich noch keinen Plan. Eigentlich wollte ich ja einen Erinnerungsquilt nähen aus den Röcken und Schürzen von meiner Schwester und meiner Mama. Dazu müsste ich aber erst mal den Speicher umräumen.

Aber nun habe ich den Merry Kite Block vom Januar schon mal ausprobiert und freue mich über mein super Ergebnis.

Die Fotos entstanden auf dem Balkon bei herrlicher Winterkulisse. Ja, wir hatten im Januar Schnee, viel Schnee, verdammt viel Schnee! Das kommt auf den Fotos gar nicht so raus (es soll ja auch der Stern wirken). Die Weihnachtsdeko im Wohnzimmer war auch noch da, bis Lichtmess am 2. Februar ist das im bayrischen Alpenraum durchaus üblich, das passte wunderbar für das Innenfoto.

Ich habe den vorgesehenen Rand um den Block weggelassen und dann das Kissen so verarbeitet, wie Dorte von lalala Patchwork auf ihrem Blog beschrieben hat. Die Hülle ist so knapp 50x50cm. Auf der Rückseite mit Hotelverschluss und kuschligem Flanell brachte ich gleich einen Teil der restlichen Quadrate unter.

Bald ist das farblich dazu passende 2. Weihnachtskissen mit Dresden Plate fertig, ihr hört und lest wieder von mir!

Be the first to comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.